Photo Title 1Photo Title 2
Photo Title 1Photo Title 2
balken
titel_bb
titel_op
Tageslosung von Sonntag, 09. August 2020
Der HERR sättigte sein Volk mit Himmelsbrot. Er öffnete den Felsen, da strömten Wasser heraus, sie flossen dahin als Strom in der Wüste. Denn er gedachte an sein heiliges Wort.
Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns gesegnet hat mit allem geistlichen Segen im Himmel durch Christus.
mtterkreisWir weinen zusammen, wir lachen zusammen, Schalom,
wir essen zusammen, wir trinken zusammen, Schalom.

Wir dulden zusammen, wir warten zusammen, Schalom,
wir hoffen zusammen, wir beten zusammen, Schalom.

Wir zweifeln zusammen, wir glauben zusammen, Schalom,
wir siegen zusammen, wir feiern zusammen, Schalom.



Mit diesem Lied ist die Situation unseres Mütterkreises kennzeichnend dargestellt. Wir versuchen, danach zu leben.
Seit 1988 trafen wir uns einmal monatlich, zuerst bis November 1990 in der Wohnung von Frau Richter in Oberpfannenstiel.

Nach dem Weggang von Pfarrer Richter treffen wir uns im Pfarrhaus Bernsbach und jetzt im Gemeindezentrum. Viele aus unserem Kreis übernehmen Mitverantwortung, wir arbeiten im großen Kreis Themen aus und versuchen im Team die geäußerten Wünsche zu erfüllen.

Oftmals laden wir Gäste ein, die zu den gewünschten Themen sprechen. So z.B. Jahreslosung, Weltgebetstag der Frauen, Alkoholkranke, Geschichte Israels, christliche Jugendarbeit, Zeichen der Zeit, Meditation über Blumen, Theaterfahrten, Spaziergänge.

Jährlich findet ein Sommer- bzw. Gartenfest, ein Bastelabend und eine Advent- bzw. Weihnachtsfeier statt.

Bei runden Geburtstagen, Silberhochzeiten oder Geburt eine Kindes besuchen wir unsere Muttis.

Das Alter unserer ca. 35 Muttis liegt zwischen 25 und 75 Jahren. Wir harmonieren gut zusammen, wir sind Mütter mit Familien in verschiedenen Situationen, Frauen, die arbeitslos sind, junggebliebene Omas und Frauen, die keinen anderen Kreis besuchen. Viele kommen nun schon 23 Jahre ganz regelmäßig, andere seltener, einige sind aber auch weggeblieben und Neue kommen hinzu, worüber wir uns sehr freuen.

Wir versuchen, uns gegenseitig zu helfen, füreinander da zu sein, miteinander im christlichen Sinne zu leben.

Unser Mütterkreis soll ein Raum sein, wo jede spürt, ihre Probleme aussprechen zu können, wenn sie mag, wo Gemeinschaft gepflegt und Fürbitte füreinander gehalten wird.

Ansprechpartner:

Rosemarie Winter, Bernsbach, Thälmannstraße 27, Tel. 03774 62370
Christine Krauel, Bernsbach, Straße des Aufbaus 15, Tel. 03774 34513
Bärbel Möckel, Bernsbach, Sorge 1, Tel. 03774 509995