Photo Title 1Photo Title 2
Photo Title 1Photo Title 2
balken
titel_bb
titel_op
Tageslosung von Dienstag, 02. Juni 2020
Mein Herz ist fröhlich in dem HERRN.
Ihn habt ihr nicht gesehen und habt ihn doch lieb; und nun glaubt ihr an ihn, obwohl ihr ihn nicht seht; ihr werdet euch aber freuen mit unaussprechlicher und herrlicher Freude.

Die Herausforderungen für Familien sind gerade riesig!

Tipps und Hinweise für Familien, die Corona-Zeit gut und gemeinsam

zu überstehen

DRESDEN - Durch die Kita- und Schulschließungen wegen der

anwachsenden Corona-Pandemie sind Familien in Sachsen in

ungewohntem Maße auf sich selbst gestellt.

Die Ausgangsbeschränkungen, das Homeoffice, die Kontaktsperre

zu den Großeltern und zur Familie über den engen Bereich hinaus,

stellen eine enorme Belastung für Familien dar. Mehrere Kinder

unterschiedlichen Alters auf Dauer zu Hause zu haben kann zu

Geschwisterstreitigkeiten und/oder Konflikte zwischen den Eltern

führen.

Manche Eltern kommen an ihre Grenzen, wenn der Nachwuchs ihre

»Autorität« als Ersatzlehrkraft in Frage stellt und die Nerven auf

beiden Seiten blank liegen. Wo sollen Eltern, Mütter und Väter, Kraft

tanken? Wo die Kinder und Jugendlichen? Die persönliche

Begegnung kann auch beim Gottesdienst nicht mehr stattfinden.

Die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen

Sachsen hat auf der Homepage aktuelle Hinweise eingestellt, die

ständig aktualisiert werden - von finanzieller Unterstützung auf

Bundes- und Landesebene bis hin zu Beratungsangeboten:

https://eaf-sachsen.de/2020/03/24/aktuelle-hinweise-zu-covid-19

https://www.eaf-bund.de/informationen/coronavirus_und_familienalltag