Photo Title 1Photo Title 2
Photo Title 1Photo Title 2
balken
titel_bb
titel_op
Tageslosung von Freitag, 03. April 2020
Wohl dem Volk, das jauchzen kann! HERR, sie werden im Licht deines Antlitzes wandeln.
Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.


Markus 14, 3-9 (Lutherbibel 2017)

Die Salbung in Betanien

3 Und als er in Betanien war im Hause Simons des Aussätzigen und saß zu Tisch, da kam eine Frau, die hatte ein Alabastergefäß mit unverfälschtem, kostbarem Nardenöl, und sie zerbrach das Gefäß und goss das Öl auf sein Haupt. 4 Da wurden einige unwillig und sprachen untereinander: Was soll diese Vergeudung des Salböls? 5 Man hätte dieses Öl für mehr als dreihundert Silbergroschen verkaufen können und das Geld den Armen geben. Und sie fuhren sie an. 6 Jesus aber sprach: Lasst sie! Was bekümmert ihr sie? Sie hat ein gutes Werk an mir getan. 7 Denn ihr habt allezeit Arme bei euch, und wenn ihr wollt, könnt ihr ihnen Gutes tun; mich aber habt ihr nicht allezeit. 8 Sie hat getan, was sie konnte; sie hat meinen Leib im Voraus gesalbt zu meinem Begräbnis. 9 Wahrlich, ich sage euch: Wo das Evangelium gepredigt wird in der ganzen Welt, da wird man auch das sagen zu ihrem Gedächtnis, was sie getan hat.

Zum Nachdenken

  • Die Menschen sehen in Jesus den König, der sie von der Macht der Römer befreien sollte. Deswegen jubeln sie ihm zu und laufen ihm begeistert nach. Dabei vergessen sie, was Jesus eigentlich wollte.Was ist, wenn Jesus ganz anders ist – klein, schwach, verachtet und verspottet von der Welt?
  • Wo stehst du in dieser großen Menschenmenge? Bist du ein begeisterter Anhänger Jesu? Erwartest du Jesus in unseren Tagen und rechnest mit Ihm oder ist dir Jesus im Alltag fremd und egal?

                   Jesus unterwegs zu Triumph und Sterben

                   Das Volk jubelt in ausgelassener Freude

                   „Hosianna, dem Sohne Davids!“

                   Der Freudenruf schallt durch die Stadt

                   Kleider und Palmzweige-

                   Der rote Teppich für einen König

                   Erschreckend nah liegt beides zusammen:

                   „Hosianna – hosianna!“

                   „Kreuzige – kreuzige ihn!“

Gebet:

Jesus, du willst ankommen in meinem Leben. Lass mich vorbereitet sein. Gib mir ein offenes Herz, damit du einziehen kannst. Rüttle mich auf aus meiner Gleichgültigkeit und Lauheit. Schenke mir Vorfreude ins Herz, weil du kommst. Amen